Spielberichte Alles rund um die Spiele unserer Mannschaften
  Auswärtsspiel am: SA, 07.03.20 - 19:00
ATSV Stockelsdorf 30:20 1. Damen
(Halbzeitstand: 16:10)
Punktekonto ausgeglichen
Am 17.03. mussten wir eine Auswärtsniederlage in Stockelsdorf hinnehmen. Wir gleichen damit unser Punktekonto aus und stehen mit 20:20 Punkten, punktgleich mit dem Tabellensiebten, auf dem 8. Rang der Oberliga HH/SH.

Wir gingen mit der Devise ins Spiel zu zeigen, dass wir auch auswärts in der Lage sind unser Können abzurufen, um endlich mal wieder Punkte aus der Fremde nach Bergedorf mitnehmen zu können.

In den ersten drei Minuten des Spiels konnten wir mit Stodo mithalten. Die Abwehr stand und Inke und Tammi trafen aus dem Rückraum.

Danach leisteten wir uns leichte Fehler im Angriffsspiel, die Stockelsdorf mit erfolgreichen Gegenstößen bestrafte.

Es folgte ein Schockmoment für uns in der 10. Spielminute. Inke sah nach einem unglücklichen Foul die direkte rote Karte. Eine harte Bestrafung, die uns immens schwächte. Bis zur 13. Minute erhöhte sich folglich unser Rückstand von 6:3 auf 9:3, ehe Pine per 7m unseren 4. Treffer erzielte. Doch auch danach fanden wir nicht zu unserer gewohnten Leistung. Stockelsdorf konnte sich sogar auf 15:7 absetzen. Zur Pause verkürzten wir den Vorsprung auf 6 Tore (16:10).

Die Stimmung in der Kabine: Betrübt, aber nicht hoffnungslos. Stockelsdorf spielte effektiv, aber nicht in anderen Sphären. Zur zweiten Halbzeit müssten wir unsere Fehler minimieren und weniger leichte Tore zu lassen, um noch eine Chance auf einen Auswärtserfolg zu haben.

Nach 35 Spielminuten bot sich für uns die Chance bei Unterzahl des Heimvereins den Abstand weiter zu verkürzen (17:12). Leider ließen wir jedoch zwei Gegentore in Unterzahl zu und verwarfen im Anschluss einen Siebenmeter.

Es schien wieder einmal auswärts nicht unser Tag zu sein. Wir gerieten weiter in Rückstand (21:12). Beim Stand von 24:16, 9 Minuten vor dem Ende keimte noch einmal Hoffnung auf.

Näher kamen wir dann trotzdem nicht mehr heran und so müssen wir uns am Ende 30:20 geschlagen geben.

Insgesamt ein gebrauchter Tag für uns. Schon wieder keine Punkte in der Ferne. 6 Partien verbleiben in dieser Saison noch, drei davon auswärts. Wir kämpfen weiter für jeden Punkt, um am Ende der Saison die beste Platzierung der Vereinsgeschichte in der Oberliga zu erzielen.


Es spielten: Katja Hauschildt, Nathalie Goßmann (beide Tor), Vanessa Peters (2), Tamara Michaelis (2), Louisa Nigbur, Kim Anderßon, Sophia Nigbur (2), Clementine Stoll (5/4), Inke Steffen (1), Maren Bostel (2), Kaya Plöger (3), Channelle Malekenang (3), Talia Gümüsdere

 
von: Gunnar Weber

weitere Spielberichte der Mannschaft: