Spielberichte Alles rund um die Spiele unserer Mannschaften
  Auswärtsspiel am: SO, 24.03.19 - 13:15
TH Eilbeck 17:17 1. wB
(Halbzeitstand: 8:9)
Verschenkter Punkt
Nach einer ca. einmonatigen Pause traten wir am Sonntag zu unserem vorletzten Spiel der Saison an.
Das Hinspiel gegen den TH Eilbeck hatten wir ärgerlicherweise mit zwei Toren verloren. Vor allem die Außenspielerinnen bereiteten uns damals Probleme in der Abwehr, während im Angriff einfach nichts klappen wollte. Das sollte dieses Mal anders sein.

Zu Beginn des Spiels lief alles nicht sehr gut für uns. Unsere Abwehr hielt nicht stark genug gegen den Gegner und wir ließen uns teilweise sehr leicht in die Irre führen. Am Anfang der Saison hatten wir die Spiele dank unserer Abwehr gewinnen können. Von dieser starken Abwehr war nun wenig zu sehen. Wir waren langsam und packten nicht richtig zu.
Im Angriff hatten wir zwar deutlich mehr Chancen als Eilbeck, jedoch verwarfen wir einiges und gingen zu häufig in aussichtslose 1:1-Situationen. Wieder einmal wurde der Ball außerdem zu langsam und ohne Druck gespielt.
Nach dem 3:1 (3.) kamen wir aber doch wieder an den Gegner heran und konnten dann in der 19. Minute in Führung gehen (4:5).
Die Tore fielen langsam, aber in der Abwehr war eine deutliche Verbesserung zu merken. Es wurde viel mehr unterstützt und auch vorausschauender gehandelt.
Das letzte Tor, das wir mit dem Pfiff zur Pause erzielen konnten, brachte uns zu einem Halbzeitstand von 8:9.

In der zweiten Hälfte konnten wir kurzzeitig wieder unsere wahre Stärke zeigen. Vor allem im Angriff waren wir erfolgreicher und konnten unsere Chancen auch endlich in Tore umwandeln. Es wurde mehr in die Tiefe gegangen und sich nicht einfach festmachen lassen. So konnten wir uns mit drei Toren absetzen (9:12, 31.).
Danach kamen aber wieder die nächsten Probleme in der Abwehr. Nun war es besonders der Rückraum, der uns Schwierigkeiten bereitete. Eine der Spielerinnen konnte immer wieder frei werfen. Wir waren nicht aktiv genug und glaubten, das Abblocken dieser Würfe würde reichen.
In der 41. Minute konnte Eilbeck so allerdings wieder in Führung gehen (15:14), nachdem sie sich langsam wieder zurückkämpfen konnten. Das wollten wir uns aber nicht ganz gefallen lassen. Unser Konter waren drei Tore in Folge, die uns wieder in Führung brachten (15:17, 56.).
Leider war es das von uns aber auch schon. In den letzten Minuten konnten wir kein Tor mehr erzielen und ließen in der Abwehr soweit nach, dass wir noch zwei Tore kassierten. Am Ende konnten wir also leider nur einen Punkt mitnehmen.

Nun freuen wir uns auf unser letztes Saisonspiel, das an unserer Tabellensituation zwar nichts mehr ändern kann, aber vielleicht können wir noch einmal zu Hochform auflaufen.

Es spielten: Lea Mann (TW), Jane Koller, Sina Pörschke, Emilie Krüger, Leni Sieper, Henrike Andersson, Hannah Samson, Raja Masuch, Lea Berendt, Laura Keffel und Finja Koller

 
von: Lea Berendt

weitere Spielberichte der Mannschaft: