Spielberichte Alles rund um die Spiele unserer Mannschaften
  Heimspiel am: SO, 11.11.18 - 18:30
1. wB 17:11 Rellinger TV 2
(Halbzeitstand: 9:5)
Endlich auch zu Hause
Etwas verspätet starteten wir an diesem Sonntagabend in unser drittes Heimspiel. Nachdem die letzten zwei sehr knapp verloren worden waren, sollte nun auch endlich vor vertrauter Kulisse gewonnen werden.
Der Start in das Spiel war wieder erfolgreich und wir kamen bis zu einer 3:0-Führung, bevor der Rellinger TV sein erstes Tor erzielen konnte. Angesichts der Tabellensituation hatten wir das Spiel wohl ein wenig auf die leichte Schulter genommen, sodass Rellingen in der 6. Minute auf ein Tor an uns heran kam. Die Führung gaben wir jedoch das ganze Spiel über nicht mehr her.
Wir konnten uns wieder vom Gegner absetzen, sodass wir in der 10. Minute wieder mit 5:2 führten. Danach kam es aber wie zuvor und plötzlich stand ein 5:4 auf der Tafel. Bis zur Halbzeit ließen wir dann aber nur noch ein Gegentor zu. Selbst konnten wir zwar auch nur noch vier werfen, aber wir gingen mit einem guten 9:5 in die Halbzeit.

In die zweite Hälfte starteten wir völlig unkonzentriert. Wir spielten unzählige Fehlpässe, starteten unüberlegte Aktionen und verwarfen auch ein paar Bälle. So kam es, dass wir innerhalb von sieben Minuten nur ein Tor erzielen konnten. In der Abwehr lief das Unterstützen und das Verschieben jedoch weiterhin recht erfolgreich, sodass Rellingen auch nur auf drei Tore an uns herankommen konnte. Nach einer schwachen Phase folgte dann aber wieder ein 5:1-Lauf, wodurch wir unsere Führung wieder ein bisschen ausbauen konnten.
Die letzten Minuten liefen dann eher ereignislos herunter und uns war deutlich anzumerken, dass wir nicht in guter Form waren.
So ging das Spiel mit einem 17:11 zu Ende und wir konnten uns endlich über einen Heimsieg freuen. Allerdings wäre leistungsmäßig deutlich mehr drin gewesen und wir hätten ein deutlich besseres Torverhältnis herausholen können.

Am nächsten Wochenende ist uns das vielleicht im Auswärtsspiel gegen den FC St. Pauli möglich.

Für die SG spielten: Lea Mann (TW), Emilie Krüger, Jane Koller, Alena Adler, Laura Keffel, Sina Pörschke, Lea Berendt, Leni Sieper, Finja Koller, Daniela Allenstein, Leonie Ikert und Jana Ahrens

 
von: Lea Berendt

weitere Spielberichte der Mannschaft: