Spielberichte Alles rund um die Spiele unserer Mannschaften
  Heimspiel am: SO, 28.10.18 - 14:00
1. Damen 24:21 SG Todesfelde/Leezen
(Halbzeitstand: 12:13)
"Zuhause haben wir immer eine Chance"
Am Sonntag empfingen wir den aktuellen Tabellendritten, die SG Todesfelde/Leezen und wie wurde es vor dem Spiel so schön zitiert „Zuhause haben wir immer eine Chance“.
Die erste Halbzeit gestaltete sich recht ausgeglichen, sodass sich keine Mannschaft wirklich absetzen konnte. Über ein 5:4 und 6:8 ging es mit einem Tor Rückstand (12:13) für uns in die Halbzeitpause.

Dennoch hatten wir bemerkt, dass uns in der einen oder anderen Situation der Zugriff in der Abwehr fehlte, weshalb wir für die zweite Halbzeit auf eine 6:0 Abwehr umstellten. Diese trug gepaart mit einem verbesserten Tempospiel und mutigeren Angriffsaktionen schnell ihre Früchte. Nach 44 Minuten stand es somit verdient 19:14 für uns. In der Folge leisteten wir uns leider einige Unkonzentriertheiten in der Abwehr und im Angriff fehlte teilweise das bekannte Quäntchen Glück und Durchschlagskraft. Dadurch konnte Todesfelde sich leider noch einmal auf zwei Tore herankämpfen und spielte fortan eine offensive Abwehr ab der Mittellinie. Diese konnten wir allerdings sehr gut ausnutzen und mit dem 23:20 in der 59. Minute war der Deckel eigentlich schon fast zu. Am Ende stand dann mit 24:21 ein hochverdienter Sieg auf der Anzeigetafel, der uns mit viel Selbstvertrauen in das auf Dienstag, 30.10.2018 verlegte Spiel gegen die SG Wilhelmsburg starten lässt.

Es spielten: Jessica Meyns, Sophia Kohn (beide TW), Julia Fürll, Malgorzata Kurczynski (2), Tamara Michaelis (1), Louis Nigbur, Kim Andersson, Kim Kretschel (2), Sophia Nigbur (4), Vanessa Kröpke (3), Inke Steffen (6), Anna Berlien, Kaya Plöger (1), Laura Lübcke (5/3)


Geschrieben von: Inke Steffen

 
von: Sophia Kohn

weitere Spielberichte der Mannschaft: