Spielberichte Alles rund um die Spiele unserer Mannschaften
  Heimspiel am: SO, 21.10.18 - 16:00
2. Damen 23:21 HTS/BW96 Handb
(Halbzeitstand: 13:10)
Trainer sagt: Wenn ihr mehr als 20 Tore werft, gewinnt ihr……
Am gestrigen Sonntag empfingen wir in Bergedorf unsere Gegner vom HTS/BW 96.
Da wir die letzten Spiele nicht in der Abwehr verloren haben, sondern dadurch das wir unsere vielen Chancen nicht nutzten, war die Richtung ganz klar „einfach den Ball rein machen“.
Der Gegner war uns nicht bekannt, da die Mannschaft letztes Jahr noch in der Landesliga Gruppe 1 gespielt hat und so konnten wir uns vorab auch nicht auf die Mannschaft einstellen.
Das Spiel begann und direkt nach 19 Sekunden fiel der erste Gegentreffer durch Jenny Stenzel, die im Laufe des Spieles noch weitere 10 mal traf, davon 4 mal per 7-Meter. Lotte konnte diesen Treffer aber direkt ausgleichen und Vanessa erhöhte durch einen verwandelten 7-Meter Wurf auf 2:1. Danach erzielte Lotte das 3:1, was uns alle sehr freute, da Sie in den vergangenen Spielen sehr viel Pech im Abschluss hatte.
Die Damen von HTS konnte nicht nur ausgleichen sondern sogar mit 3:4 in Führung gehen.
Tore von Mandy, Katrin, Krischi, Meike ,Reiki und Birte führten zum Zwischenergebnis von 10:10 in der 27.Minute der ersten Halbzeit. Danach erhöhten Sasse, Nele und Reiki zur Halbzeitpause auf 13:10.
An dieser Stelle muss man sagen, das die Schnelligkeit im Angriffsspiel von HTS uns einige Probleme bereitete, allerdings sind 10 Gegentore auch vertretbar.
Die Halbzeitansage war ganz klar, weiter so spielen, nicht die Ruhe verlieren, weiterhin das Tor treffen und schneller in der Abwehr verschieben, möglichst nicht den Vorsprung verlieren.
Die zweite Halbzeit begann mit einem 7-Meter für uns, den wir leider nicht verwandeln konnten, dafür der Gegner zweimal den Ball in unserem Tor versenkte zum Stand von 13:12.
Tore von Mandy, Krischi und Birte führte in der 42.Minute zu einem Ergebnis von 18:16, wir konnten uns in der Phase des Spieles leider nicht deutlicher absetzen. Ab diesem Zeitpunkt ging es hin und her. HTS verkürzte immer wieder den Abstand. Reiki ,Katrin und Maren trafen zum Stand von 21:19. HTS konnte sogar zum 21:21 in der 54. Minute ausgleichen.
In der 57. Minute erfolgte ein Auszeit durch die Gäste. Im Anschluss erhielten wir gegen uns eine 2-Minuten Strafe und einen Strafwurf. Den Strafwurf der Gegnerinnen konnte Winnie parieren und durch die schnellen Tore von Vanessa und Krischi erkämpften wir einen 23:21 Erfolg.
An dieser Stelle sei nun die hervorragende Leistung unserer Winnie im Tor zu erwähnen, die einen absoluten Super-Tag hatte.

Alle Beteiligten Spielerinnen waren im Abschluss mindestens einmal erfolgreich.

Für Bergedorf spielten: Winnie und Annika im Tor, Birte (2), Maren (1), Nele (1), Mandy(2/1),Krischi (5), Katrin(2),Meike(2), Sasse (1/1), Reiki (3), Lotte ( 2), Vanessa (2/1)

Unser nächstes Spiel findet am kommenden Samstag in Wilhelmsburg statt.

 
von: Kai Matzke

weitere Spielberichte der Mannschaft: