Spielberichte Alles rund um die Spiele unserer Mannschaften
  Heimspiel am: SO, 21.10.18 - 18:00
2. Herren 27:24 TSV Ellerbek 3.
(Halbzeitstand: 11:13)
1. Sieg in der Landesliga
Nachdem wir beim letzten Spiel bis zur 48. Min. gut gegen Esingen mithalten konnten (16:17), verließen uns die Kräfte. Tim Onno und Paul mussten leider verletzungsbedingt Mitte der 2. Halbzeit passen, so nahm das Spiel seinen Lauf und wir erhielten unsere erste Klatsche (19:26).
Beim heutigen Spiel waren die Fronten geklärt jung gegen alt oder schnell gegen langsam. Die Marschroute war klar hinten dicht machen und mit schnellen Tempogegenstößen den Erfolg nach vorne suchen. Das Konnte zu Beginn gleich 2 Mal gegen die alt, routinierten Ellerbeker Truppe durch Nic gelingen. Der Beginn konnte sich sehen lassen mit den Zwischenständen (5:3, 10. Min. und 8:6, 19.Min.) hielten wir das Spiel in der Hand. Ein Highlight schrieb unser Goali Olli, der einen Ball sitzend aus dem " Winkel" fischte. Am Ende Durchgang eins zeigten die alten Recken Ingo Ahrens (6/2), Bastian Blietz (6/1) zu was sie in der Lage sind (11:12, 30. Spielminute.). Wir nahmen 40 Sekunden vor Schluss unsere Auszeit, die Absprache lautete bis kurz vor Schluss den Ball zu halten und Rene mit einem doppelten Kreuzen in Wurfposition zu bringen. Allerdings wurde die Aktion viel zu früh eingeleitet, sodass Ellerbek das erste Mal und letzte Mal einen Tempogegenstoß in dieser Partie erfolgreich zum (11:13) Pausenstand nutzen konnten. Diesen Vorsprung egalisierten wir recht schnell zum (14:14, 38. Min.).In der 54. Min. konnten wir einen 3-Torevorsprung rauswerfen, hier dachte man schon, das wird unser 1. Sieg in der Landesliga. Die Ellerbeker ließen sich nicht beirren und mit Erfahrung und auch einer Überzahl glichen sie in der 57. Min. nochmals aus zum (23:23). Am Ende konten wir unsere Schnelligkeit mit Toren aus Tempogegenstössen nutzen (27:23, 59. Min.). Den letzten Treffer gelang Bastian Blietz zum Endstand (27:24).
Ein verdienter Sieg, der sicherlich die Moral in den nächsten Spielen stärken wird. Mark konnte mit einem tollen Spiel heute glänzen und mit seinen 7 Toren einen Anteil zum Sieg beisteuern. Ach ja Sven, ich sollte dich erwähnen, als einen tadellosen Abwehrstratege. Trotzdem ist da noch Luft nach oben!

Unser Team: Olli Jorga und unser 2. Coach heute als tadelloser Ersatzkeeper, Rene Pöhner (3), Jan Bohlen , Paul Brackmann (1), Mark Engel (7), Florian Boschat, Nico Riedel (3), Jendrik Wulff (1), Björn Bargstädt (1), Fabian Voigt (7), Nick Berendt (4), Sven Erhardt.


 
von: Andreas Riedel

weitere Spielberichte der Mannschaft: