Spielberichte Alles rund um die Spiele unserer Mannschaften
  Auswärtsspiel am: MO, 15.10.18 - 20:15
Bramfelder SV 17:15 2. Damen
(Halbzeitstand: 7:6)
…und dann kam das Pokalspiel
Am gestrigen Montagabend fand unser Pokalspiel gegen den Bramfelder SV statt, die wir vor kurzem im Punktspiel besiegten, statt.
Um 20.15 Uhr wurde das Spiel im Gropiusring angepfiffen. Nach sagenhaften 5 Minuten und 27 Sekunden ohne Tor, ging unser Gegner in Führung, was wir aber in der gleichen Minute durch einen verwandelten 7 Meter von Vanessa ausgleichen konnten. Bis zur 16. Minuten gingen die Bramfelder Damen mit 5:1 in Führung, was wiederum durch einen verwandelten 7 Meter von Vanessa verkürzt wurde zum 5:2. Reiki und Sasse legten nach zum 5:4, der Gegner erhöhte und Katrin verkürzte wiederum, so dass es kurz vor der Halbzeit 6:5 stand. Noch einmal erhöhte Bramfeld und wir bekamen zwei 7 Meter zugesprochen, einer wurde verwandelt, einer nicht, so ging es mit 7:6 in die Halbzeitpause. Positiv zu erwähnen ist an dieser Stelle die ausnahmslos sehr gute Abwehrleistung aller beteiligten Spielerinnen, allerdings warfen wir auch in diesem Spiel die gegnerische Torfrau zur Königin.
Genau das sagte uns der Trainer dann auch in der Pause. Lob für die Abwehr, Kritik am Abschluss und die Bitte noch mehr in die Lücken zu gehen.
Zu Beginn der zweiten Halbzeit konnte Bramfeld in 2 Minuten drei Treffer erzielen und zog mit 10:6 davon. Die Aufholjagd begann mit Toren von Sasse, Lotte, Meike, Krischi und Birte zum Stand von 12:11. Es lief nun deutlich flüssiger und der Ball wurde versenkt.
Bramfeld traf wieder, aber auch Alina und Reiki, so dass es in der 47 Minute 13:13 stand.
Leider vergaben wir dann wieder Chancen, in dem wir das Tor nicht trafen und so konnte Bramfeld mit drei Toren davon ziehen. Meike konnte dann noch 2 Treffer für sich verbuchen ( 1x7-Meter ), was in der 56. Minuten zu einem Stand von 16:15 führte. Die Abwehrleistung aller sei an dieser Stelle nochmal positiv hervor zu heben, allerdings auch die Kritik am erfolglosen Abschluss.
Bramfeld nahm noch eine Auszeit und traf in der 56 Minuten zum 17:15 Abschlussergebnis.
Das Spiel ist aus, wir sind aus dem Pokal raus, wissen aber um unsere Schwächen, einmal mehr.
Schade.
für Bergedorf spielten: Birte 1, Alina1, Mandy, Krischi 1, Katrin 1, Meike 3, Sasse 2, Reiki 2, Lotte 1,
Vanessa (3/4) und Annika/ Winnie im Tor.

 
von: Kai Matzke

weitere Spielberichte der Mannschaft: