Spielberichte Alles rund um die Spiele unserer Mannschaften
  Heimspiel am: SO, 23.09.18 - 18:00
2. Damen 11:14 Eimsbütteler TV 3.Damen
(Halbzeitstand: 5:7)
Wer nicht trifft, der nicht gewinnt….
Am gestrigen Sonntag fand unser drittes Saisonspiel in Bergedorf statt gegen die 3.Damen vom
Eimsbütteler TV.
Wie immer gingen wir hochmotiviert in die Partie, um die beiden Punkte in Bergedorf zu behalten
und unseren dritten Saisonsieg klar zu machen.
Das Spiel startete direkt mit einem Gegentor, was Sasse aber direkt ausgleichen konnte. Nach 12
Minuten konnten wir nach zwei verwandelten 7 Metern mit 5:2 in Führung gehen. Das Spiel war geprägt
von Verwarnungen, 2 Minuten Strafen und 7 Metern. Es war auch schnell klar, das das Spiel im Angriff
entschieden wird und nicht in der Abwehr. Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit blieb es vorerst bei
unseren 5 Toren und der Gegner konnte auf 5:7 erhöhen, so ging es in die Halbzeitpause.
Die Kabinenansprache vom Trainer war ganz klar auf den Torabschluss ausgelegt, da alle Spielerinnen
bei einer vergleichsweise kleinen Torfrau nach unten warfen. Wir hatten diverse Chancen die durch die
Torfrau vereitelt wurden. Motiviert ging es in die 2. Halbzeit.
Leider haben wir den Worten des Trainers nicht Folge leisten können und der Gegner konnte in der 2.
Halbzeit bis zur 36. Minute mit 5 zu 10 Toren davon ziehen, was auch daran lag das durch den Gegner
ein Überzahlspiel generiert wurde, weil wir eine Rückraumspielerin kurz genommen haben und die
Torfrau wechselte. In der Abwehr fehlten Absprachen und die nötige Aggression.
Vier nicht verwandelte 7 Meter trugen zu einem Endergebnis bei, das nicht nötig war, wenn wir unsere
teilweise schön heraus gespielten Chancen genutzt und im Tor versenkt hätten.
Mit einem 11:14 verabschiedeten wir die Damen aus Eimsbüttel mit einem weinenden Auge.

Das nächste Spiel ist am 14.10. auswärts gegen den HSV/Hamm 02.

Für Bergedorf spielten:
Ela ( 1), Birte, Maren (2), Nele, Bianca, Mandy, Katrin(1), Saskia (4/2), Reiki (1), Lotte ( 2), Vanessa und
Annika/Winnie im Tor mit einer sehr guten Leistung

 
von: Kai Matzke

weitere Spielberichte der Mannschaft: