Spielberichte Alles rund um die Spiele unserer Mannschaften
  Ausw√§rtsspiel am: SA, 07.04.18 - 16:00
SG Wilhelmsburg 20:26 1. Damen
(Halbzeitstand: 12:13)
#Tabellenführerbesieger
Nach dem Angebot der Wilhelmsburgerinnen, wir könnten uns auf ein Unentschieden einigen (da dieser eine Punkt denen bereits die Meisterschaft sichern würde) entschieden wir uns ganz klar: wir wollen beide Punkte mit nach Hause nehmen!

An diesem sonnigen Tag wünscht man sich nicht unbedingt in die Halle fahren zu müssen, doch es kribbelte allen in den Fingern, sich für das Hinspiel zu rächen.

Die erste Halbzeit wurde zu einem Kopf-an-Kopf-Rennen. Die Gastgeberinnen konnten immer wieder durch unsere Abwehr brechen oder durch starke Würfe aus dem Rückraum treffen. Trotzdem hatten wir durchgehend einen Vorsprung zu präsentieren. Die Wilhelmsburgerinnen glichen 20 Sekunden vor Halbzeitpfiff zum 12:12 aus. Sophia Nigbur war es, die die letzte Sekunde nutzte und noch einnetzte bevor der Schlusspfiff kam.

Mit 12:13 ging es in die Pause.

Die Pause tat gut und wir starteten mit einem 8:0 - Lauf in die zweite Halbzeit. Eine sehr starke Abwehr in Kombination mit Sophia Maria Kohn im Tor führte dazu, dass die SG Wilhelmsburg ganze 13 Minuten kein Tor geworfen hatte.

Die Gastgeberinnen konnten diesen Torunterschied nicht mehr aufholen, obwohl uns jetzt kleine Fehler passierten und manche Würfe leider nicht in Tore umgewandelt wurden.

Am Ende steht ein 20:26 auf der Anzeigetafel und wir sind zwei Punkte reicher auf der Haben-Seite.
Somit hat Wilhelmsburg ihre erste Niederlage in der Rückrunde zu verkraften.

Wir stärken uns für das nächste Spiel.

Am Sonntag um 16 Uhr in der Halle Fährbuernfleet in Allermöhe gegen den AMTV.

Es spielten:
Jessica Meyns, Katja Hauschildt, Sophia-Maria Kohn (alle TW), Malgorzata Kurczynski (3), Tamara Michaelis (2), Louisa Nigbur, Kim Andersson (1), Kim Kretschel (3), Sophia Nigbur (7), Vanessa Kröpke (2), Merle Jeßen, Inke Maria Steffen (4), Laura Lübcke (4/1)

 
von: Gunnar Weber

weitere Spielberichte der Mannschaft: