Spielberichte Alles rund um die Spiele unserer Mannschaften
  Auswärtsspiel am: SA, 24.02.18 - 18:00
SG Altona 19:34 1. Damen
(Halbzeitstand: 8:17)
Der Favoritenrolle gerecht geworden
Durch teilweise sehr deutliche und stets ungefährdete Siege in den letzten Liagspielen sowie den grandiosen Einzug ins Pokalhalbfinale gingen wir als klarer Favorit in die Partie gegen die SG Altona. Dennoch war uns bewusst, dass wir diesen Gegner niemals unterschätzen und uns nicht auf den Lorbeeren der vergangenen Spiele ausruhen sollten.

Gesagt, getan – wir erwischten den besseren Start in die Partie, sodass Altona nach nicht einmal 10 Minuten bei einem Spielstand von 1:5 die erste Auszeit nahm. In der Folge verloren wir vor allem in der Abwehr den Faden und machten es unseren Gegnern oftmals zu leicht, den Ball im Tor unterzubringen. Beim 4:7 zog Gunnar die Reißleine, was uns zurück ins Spiel brachte. Die Abwehr stand nun besser und auch im Angriff konnten wir durch verbessertes Tempospiel und über den Positionsangriff ein ums andere Tor davonziehen. Mit einem 9 Tore-Vorsprung ging es in die Halbzeit (8:17).

Auch zum Start von Durchgang zwei konnten wir unser Spiel durchsetzen und so bis zur nächsten Auszeit von Altona auf 11:27 davonziehen. In der Folge schlichen sich aufgrund der deutlichen Führung einige Unkonzentriertheiten ein, die wir in dieser Phase aber vor allem durch starke Torwartleistungen ausgleichen konnten. Glücklicherweise ging aber auch diese Phase schnell vorüber und somit stand am Ende ein deutliches und völlig verdientes Ergebnis von 19:34 auf der Anzeigetafel. „Läuft bei uns“ – so kann und muss es weitergehen!

Es spielten:
Katja Hauschildt, Sophia Kohn (beide TW), Malgorzata Kurczynski 3, Louisa Nigbur 1, Kim Andersson 2, Kim Kretschel 2, Sophia Nigbur 5, Vanessa Kröpke 4, Merle Jeßen 4, Inke Steffen 9, Laura Lübcke 4 (1/1)

 
von: Gunnar Weber

weitere Spielberichte der Mannschaft: