Spielberichte Alles rund um die Spiele unserer Mannschaften
  Auswärtsspiel am: SO, 21.01.18 - 17:30
TuS Esingen 39:27 1. Herren
(Halbzeitstand: 20:13)
1.Herren erwartet(e) (hohe) Niederlage gegen den Tabellenführer aus Esingen
St.Pauli 2 ist halt nicht TuS Esingen 1. Diese schmerzhafte Erfahrung musste die 1.Herren der SG Bergedorf/VM nach der hohen 39:27 (20:13) Niederlage gegen den Tabellenführer der HH-Liga machen. Schon vor Spielbeginn standen die Voraussetzungen, dem letztjährigen Absteiger aus der Oberliga HH/SH etwas entgegensetzen zu können, mehr als schlecht, mussten die Merckel-/Riedel- Schützlinge krankheits- und verletzungsbedingt auf Ihren Spielmacher Nico Kraljevic sowie auf Ihren Abwehrchef Marvin Rickmann verzichten. Dennoch kam die SG gut ins Spiel und die ersten 10Min. konnte man offen gestalten, da man immer wieder Lücken am Kreis bzw. durch die erste Welle fand. Danach übernahm der Favorit jedoch die Kontrolle über das Spiel und kam vor allem über die Rückraumpositionen zu Torerfolgen. Dem schnellen und kraftvollen Angriffsspiel hatte die neuformierte Abwehrformation nur wenig entgegenzusetzen. So zog der TuS innerhalb von 5Min. von 4:5 auf 9:5(14.) und innerhalb weiterer 5Min. von 11:7 auf 15:7(22.) davon. Die Geschichte der zweiten Hälfte ist schnell erzählt und ist ein Spiegelbild der ersten Hälfte: wir stellen in der Deckung um auf 5+1 und die ersten 10Min. halten wir mit, sodass der Vorsprung der Gastgeber nicht weiter anwachsen kann – sicher auch bedingt durch den Ausfall des TuS Spielmachers Timo Kreckwitz, der in der ersten Hälfte immer wieder Lücken für sich und seine Nebenleute fand. Doch damit nicht genug: Mitte der zweiten Halbzeit verletzt sich auch noch Daniel Günther am Knie. Wir wünschen beiden Akteuren schnelle Genesung. Am Ende verliert die SG erwartungsgemäß hoch, ohne jedoch enttäuscht zu haben. Mehr war gegen den Tabellenführer nicht drin, und man konzentriert sich jetzt auf das erste Endspiel für den Klassenerhalt am nächsten Sonntag 16h, LaFu1 gegen die Reserve der SG Hamburg-Nord.
Für die SG trafen: Pohl 8/3, Eggers und v.Kroge je 6, Adam und Altmann je 2, Luther, Nigbur und Sahlmann je 1
Spielfilm: 3:4(5.), 6:5(10.), 9:5(15.), 13:7(20.), 17:9(25.), 20:12(Hz), 21:15(35.), 25:17(40.), 29:19(45.), 33:22(50.), 37:25(55.), 39:27(Endstand).

 
von: Dirk Riedel

weitere Spielberichte der Mannschaft: