Spielberichte Alles rund um die Spiele unserer Mannschaften
  Heimspiel am: SO, 08.10.17 - 15:00
1. Damen 23:19 HG Hamburg-Barmbek
(Halbzeitstand: 9:8)
Der erwartet schwere Gegner
In eigener Halle konnten wir in der letzten Saison in der Liga und im Pokal zwei Mal deutlich gegen die HG Hamburg Barmbek gewinnen. Daran wollten wir nun anknüpfen und weiterhin ungeschlagen bleiben.
Da wir im letzten Punktspiel gegen die SG Hamburg Nord die Anfangsphase völlig verschlafen hatten, nahmen wir uns vor, nun von Beginn an konzentriert zu verteidigen sowie temporeich und strukturiert nach vorne zu spielen.
Dies gelang uns größtenteils gut und so stand es nach 10 Minuten verdientermaßen 4:1 für uns. Leider konnten wir die Konzentration nicht aufrechterhalten und einige Schwächen in der Defensive führten zu einem 5:5 Ausgleich. Durch einige vergebene Chancen im Angriff konnten wir uns nicht wieder absetzen und gingen nur mit einem Tor Vorsprung (9:8) in die Halbzeit.

Auch die zweite Halbzeit war nichts für schwache Nerven. Von 11:9 für uns ging es wieder auf ein 13:13 unentschieden. In der Folge gelang es uns dann endlich, einen etwas komfortableren Vorsprung von drei Toren herauszuspielen und in der Abwehr konsequent zu verteidigen, was Barmbeks Angriff zu Fehlern zwang. Im weiteren Verlauf ließen wir Barmbek dann auch nicht mehr näher als zwei Tore herankommen. Dies nicht zuletzt auch durch die tolle Torwart-Leistung von Ariela aus der 2. Damen, die in dieser Phase maßgeblich zum Erfolg beigetragen hat. Vielen Dank dafür!
Durch einen Wechselfehler spielte unser Angriff zunächst unbemerkt gegen 7 Feldspielerinnen von Barmbek. Danach griffen glücklicherweise die Zeitnehmer ein. So kamen wir 20 Sekunden vor Schluss noch einmal in Ballbesitz und erzielten den 23:19 Endstand.

Da das Spiel gegen den Moorreeger SV vom 11.10.2017 auf den 15.11.2017 verlegt wurde, findet unser nächstes Spiel nun am 15.10.2017 um 16.00 Uhr in Ahrensburg statt. Natürlich wollen wir weiterhin ungeschlagen bleiben und freuen uns über jede Unterstützung!

Es spielten: Jessica Meyns (TW), Ariela Witthöft (TW), Katja Hauschildt (TW), Julia Opladen, Malgorzata Kurzczynski (3 (2/2)), Louisa Nigbur, Kim Andersson (2), Kim Kretschel (7), Sophia Nigbur (2), Vanessa Kröpke (3), Merle Jeßen (2), Celina Skala (4)

 
von: Gunnar Weber

weitere Spielberichte der Mannschaft: