Spielberichte Alles rund um die Spiele unserer Mannschaften
  Ausw√§rtsspiel am: SO, 24.09.17 - 16:00
SG Hamburg Nord 20:22 1. Damen
(Halbzeitstand: 10:8)
Hart erkämpfte zwei Punkte
Im zweiten Saisonspiel spielten wir auswärts bei der SG Hamburg-Nord. Die Vorgaben vor dem Spiel war klar: Wir wollten in der Abwehr sehr kompakt und eher defensiv stehen und vorne mit Hilfe unserer Auslösehandlungen klare Aktionen spielen.

Der Anfang des Spiels verlief dann überhaupt nicht so, wie wir uns das vorgestellt hatten. In der Abwehr fehlte noch die richtige Abstimmung und die letzte Konsequenz und im Angriff spielten wir unsere Aktionen oftmals überhastet und nicht genau genug. So stand es nach 13 gespielten Minuten folgerichtig 8:2 für Hamburg-Nord. Wir hatten in dieser Phase keinen richtigen Zugriff auf das Spiel und Hamburg-Nord kämpfte um jeden Ball.
Nach der dann genommenen Auszeit stand unsere Abwehr wesentlich kompakter und auch unser Angriffsspiel lief etwas besser, auch wenn immer noch sehr viel Luft nach oben war. Bis zur Halbzeit konnten wir den Rückstand aber immerhin noch auf 10:8 verkürzen.
In der zweiten Halbzeit wollten wir weiterhin eine kompakte Abwehr stellen und vorne im Angriff geduldig Chancen herausspielen.
Zu Beginn der zweiten Halbzeit änderte sich am Spielstand aber erstmal nichts - Hamburg-Nord war weiterhin immer mit 2 bis 3 Toren in Führung. In der 45. Minute kamen wir dann bis auf ein Tor heran (16:15), Hambur-Nord konnte aber widerrum auf drei Tore davonziehen (18:15, 47.Min.). Nach der dann von uns genommen Auszeit konnten wir dann aber in der 49. Minute zum 18:18 ausgleichen - das erste mal seit dem 2.2 in der 5. Minute.
In den letzten 10 Minuten ließen wir dann unsereseits nur noch 2 weitere Tore zu und konnten selber noch 4 Tore erzoelen, sodass am Ende ein 22:20 Sieg auf der Anzeigetafel stand.

Am Ende war es wahrscheinlich ein etwas glücklicher Sieg, denn auch Hamburg-Nord, die vor allem kämpferisch ein tolles Spiel ablieferten, hätte wohl einen Punkt verdient gehabt. Jetzt haben wir erstmal ein Wochenende spielfrei, bevor es dann am 08.10. mit einem Heimspiel gegen HG Hamburg Barmbek weitergeht.

Es spielten: Jessica Meyns, Katja Hauschildt (beide TW), Julia Opladen, Malgorzata Kurczynski (1), Nele Zessin, Luisa Nigbur, Kim Anderßon, Kim Kretschel (8), Sophia Nigbur (3), Vanessa Kröpke (6), Merle Jeßen, Celina Skala (4/2)

 
von: Gunnar Weber

weitere Spielberichte der Mannschaft: